Schuldenfalle Strom und Gas

Die steigenden Energiepreise belasten vor allem die Haushalte von Geringverdienern, Rentnern und Hartz-IV-Empfängern. Hier ist die Schuldenfalle und eine Stromsperre nicht weit. http://www.mdr.de/mdr-info/energiepreise100.html
 
„Wie in vielen anderen Dingen ist es auch hier wichtig, dass man rechtzeitig versucht, etwas gegen eine drohende Sperrung zu unternehmen. Denn, ist der Quell erst mal versiegt (sprich: die Leitung abgeklemmt), sind die Lieferanten in aller Regel erst wieder bereit, die Stromlieferung fortzusetzen, wenn die bestehenden Rückstände komplett beglichen sind“ (Infodienst Schuldnerberatung).
 
Weitere Informationen und Hinweise wie Sie mit Stromschulden umgehen erhalten Sie unter: http://www.infodienst-schuldnerberatung.de/schuldnerberatung/rubriken/praxisthema/2012/was-mache-ich-mit-stromschulden-oder-gib-mir-deinen-saft.html

Verkündung neuer Pfändungsfreigrenzen ab 01.07.2013

die neuen Pfändungsfreigrenzen zum 01.07.2013 wurden nun offiziell im Bundesgesetzblatt bekanntgegeben:

Weiterlesen...

Jugendverschuldung vermeiden – Ausgezeichnetes Projekt im Saale-Holzland-Kreis

Vielfältige Verlockungen führen dazu, dass immer mehr Jugendliche bereits hoch verschuldet sind. Bei der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle der AWO in Hermsdorf gibt es seit dem Jahr 2010 ein Projekt, das solchen Fällen vorbeugen will und spezielle Beratung für unter 25-Jährige anbietet:

http://www.meinanzeiger.de/hermsdorf/leute/raus-aus-den-schulden-d22114.html

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://stadtroda.otz.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Verschuldung-vermeiden-Projekt-in-Hermsdorf-1369819430

Fachtag Datenschutz in sozialen Einrichtungen

Bereits zum zweiten Mal bietet die Fachberatungsstelle diese Fachveranstaltung an. Datenschutz ist ein wichtiger und grundlegender Vertrauensfaktor in sozialen Einrichtungen. Geschäftsführung, Datenschutzbeauftragte und Beratungsfachkräfte unterscheiden klar Verantwortlichkeiten für die Sicherheit im Umgang mit personenbezogenen Daten und beachten dabei das Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Der Fachvortrag von Dipl.-Ing. P. Große hält zahlreiche Praxisbeispiele bereit und bietet Raum für Diskussionen, Fragen und Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden.

 

Kontakt

LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V.
 
Fachberatungsstelle
Arnstädter Straße 50
99096 Erfurt
Thüringen
 
Tel:       (0361) 74438-120 bis 122
Fax:      (0361) 74438-123
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!