save the date klein.jpg

Vortrag „Energiearmut – zur aktuellen Lage und Bedeutung der Schuldnerberatung“ am 13.03.18 im Thüringer Landtag

Energiearmut ist ein Problem, welches gerade Ratsuchende der Schuldner- und Verbraucherberatungsstellen betrifft. Angekündigte oder gar umgesetzte Stromsperren, hohe monatliche Abschläge für Energie und ein zu geringes Einkommen diese zu zahlen sowie veraltete Geräte im Haushalt, weil die Neuanschaffungen für neue energiesparende Geräte finanziell nicht leistbar sind – all das betrifft Haushalte, die unter „Energiearmut“ leiden.

 

Anja Draber hielt am 13. März einen Vortrag unter dem Titel „Energiearmut – zur aktuellen Lage und Bedeutung der Schuldnerberatung“im Rahmen des Fachtages „Energiewende aus Verbrauchersicht“, den die Fraktion DIE LINKE veranstaltete. In der anschließenden Podiumsdiskussion wurde Lösungsideen erörtert, wie Stromsperren abgewendet werden können und welche Unterstützungen Betroffene brauchen.

 

Neben den Thüringer Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen leisten der Stromsparcheck der Caritas sowie die Verbraucherzentralen mit ihrem Angebot zur Energieberatung einen wertvollen Beitrag.

Stellenausschreibung: Fachberater*in Schuldenprävention bei der LIGA Thüringen

Wir  suchen  ab  01.  Mai  2018  für  die  Fachberatungsstelle  zur  unbefristeten  Anstellung  in Vollzeit (40 Wochenstunden) mit Arbeitsort in Erfurt eine/einen Fachberater*in Schuldenprävention.

 

Die  Fachberatungsstelle  ist  ein  multiprofessionell  besetztes,  landesweites Beratungs-,  Dienstleistungs-  und  Informationsangebot.  Es  ist  an  die  Sozialen  Schuldner-  und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen  im  Freistaat  Thüringen,  sowie  an  weitere Multiplikator*innen zur Überschuldungsprävention, insbesondere aus dem schulischen Bereich, der Familienbildung und Familienhilfe, gerichtet.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung, die Sie hier herunterladen können:

 

Unsere Schulungen 2018

Auch im neuen Jahr 2018 möchten wir, mit Ihnen gemeinsam, Menschen in Thüringen bei der Stärkung ihrer Finanzkompetenzen und bei der Bewältigung finanzieller Problemlagen unterstützen. Besuchen Sie unsere Schulungen zum Thema Überschuldungsprävention in den Fachbereichen der Familienorientierten Schuldenprävention und Prävention mit Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Selbstverständlich nehmen wir auch Anfragen für Inhouse-Schulungen oder Schulungen in Ihren regionalen Netzwerken an. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Familienüberschuldungsprävention im Netzwerk Eisenach am 22.11.2017

Die Fachberaterin Anja Draber war am 22. November als Referentin zur Durchführung einer Multiplikator*innenschulung in Eisenach eingeladen. Mit 13 Teilnehmer*innen aus dem regionalen Netzwerk wurden die Themen Überschuldung und mögliche Präventionsstrategien im eigenen Arbeitsfeld ausführlich abgehandelt. Auch hier zeigte sich wieder, dass diese Problematik in allen Bereichen der Sozialarbeit vorzufinden ist und mit viel Behutsamkeit und Engagement bearbeitet werden muss. Die Fachkräfte erhielten in dieser Tagesveranstaltung einen vertieften Einblick zu Ursachen und Folgen von Überschuldung und erarbeiteten sich vielfältige Ideen zur Prävention.

 

 

 

 

Kontakt

LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V.
 
Fachberatungsstelle
Arnstädter Straße 50
99096 Erfurt
Thüringen
 
Tel:       (0361) 74438-120 bis 122
Fax:      (0361) 74438-123
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!